Anmelden

55 Auszubildende der LzO beenden erfolgreich ihre Ausbildung

3x „Sehr gut“ und 24x die Note „Gut“

Zwei Kaufleute für Versicherungen und Finanzen

 

Allen Grund zur Freude hatten die 55 Auszubildenden der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) des Ausbildungsjahrgangs 2013. Sie schlossendie diesjährige Prüfung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau erfolgreich ab.
Dabei gab es dreimal die Note „Sehr gut“ und sogar 24 Abschlüsse erzielten ein  „Gut“. Ebenfalls haben zwei Kaufleute für Versicherungen und Finanzen aus diesem Jahrgang ihre Ausbildung erfolgreich beendet.

Gerhard Fiand, Vorsitzender des Vorstands der LzO, freute sich über diesen Erfolg: „Wir sind sehr stolz, dass alle unsere Auszubildenden bestanden und sogar die Hälfte von ihnen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt haben.“

Gute Ausbildung mit Engagement unverzichtbar für den Unternehmenserfolg

Als besondere Anerkennung für ihre Leistungen konnten die ehemaligen Auszubildenden im festlichen Rahmen in der LzO Zentrale  mit ihren Eltern, Partnern und Freunden gemeinsam feiern.

Während ihrer Ausbildung haben sich diese jungen Menschen neben der fachlichen Arbeit auch in sozialen Projekten engagiert und so ihre soziale Kompetenz gestärkt. „Von diesem anspruchsvollen Ausbildungskonzept profitieren beide Seiten. Gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den Kundenservice und die Kundenberatung unverzichtbar“, so LzO Vorstand Gerhard Fiand.  

Übernahmegarantie nach erfolgreicher Ausbildung

Nach wie vor erhalten alle Auszubildenden der LzO von Anfang an eine grundsätzliche Garantie, später nach erfolgreicher Ausbildung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden. Innovative Personalkonzepte, wie das WhatsApp Praktikum oder das Auslandspraktikum in Irland, tragen dazu bei, dass die Nachwuchskräfte interessante Aufstiegsmöglichkeiten in qualifiziertere Positionen haben und in jeder Lebensphase den Beruf mit ihren familiären Plänen vereinbaren können.

 

i