Anmelden

Von links nach rechts: Katrin Brahms und Jörg Tönnießen nehmen aus den Händen ihrer Kollegen Andreas Ahrens und Sascha Uschkurat den Autoschlüssel in Empfang.

Mitarbeiter der LzO Kreyenbrück fahren jetzt elektrisch

Neues Elektroauto für Fahrten zu Kundenterminen steht ab sofort zur Verfügung

 

Ab sofort steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) in Kreyenbrück ein Elektrofahrzeug zur Verfügung, das für Fahrten zu Kundenterminen im Stadtgebiet genutzt werden kann. Mit dem neuen BMW i3 gibt die LzO ihrer E-Mobilitätsoffensive einen weiteren Impuls.  

„Wer in Oldenburg über die Straße geht, sollte in Zukunft die Augen offen halten – zumindest wenn die Mitarbeiter der LzO mit ihrem neuen Elektrofahrzeug unterwegs sind“, meinte augenzwinkernd Jörg Tönnießen, Direktor der LzO und zuständig für das Firmenkundengeschäft in der Stadt Oldenburg. „Denn das neue Fahrzeug ist nicht nur emissionsfrei, sondern auch nahezu geräuschlos unterwegs“. 

Katrin Brahms, LzO-Filialleiterin in Kreyenbrück, nahm neben Jörg Tönnießen das Fahrzeug in Empfang. „Elektromobilität ist ein Stück weit Zukunft. Bei dieser Entwicklung wollen wir dabei sein und mit gutem Beispiel vorangehen“, sagte sie.  

Eine Lademöglichkeit für das Fahrzeug ist ebenfalls auf dem Grundstück der LzO-Filiale vorhanden. Schon vor Wochen hat die LzO dort eine Strom-Tankstelle in Betrieb genommen. Sie ist rund um die Uhr geöffnet und kann von Jedermann mit den üblichen E-Tankkarten genutzt werden. LzO-Kunden können während der Öffnungszeiten der Filiale ihre E-Fahrzeuge kostenlos aufladen. Entsprechende Lade-Karten für die Freischaltung sind in der LzO-Filiale erhältlich. 

 

E-Mobilitätsinitiative der LzO

Die LzO will die E-Mobilität als zukunftsweisende Technologie in der Region weiter voran bringen. Zum Fuhrpark der LzO gehören inzwischen fünf Elektrofahrzeuge vom Typ BMW i3. Diese haben für Fahrten zu Kunden- und Gesprächsterminen mittlerweile mehr als 20.000 Kilometer emissionsfrei und geräuschlos zurückgelegt.  

Zudem unterstützt die LzO den Ausbau öffentlich zugänglicher Ladesäulen massiv. Sie hat im vergangenen Jahr 19 dieser Elektro-Tankstellen auf Grundstücken ihrer Filialen in Betrieb genommen, darunter fünf Stück in der Stadt Oldenburg. Bis Ende 2018 sollen es im gesamten Geschäftsgebiet 30 Ladesäulen werden.  

 

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen: 

Andreas Renken
Vorstandsstab
Telefon: 0441 230 - 3115
Telefax: 0441 230 - 3199
E-Mail: andreas.renken@lzo.com

i