Anmelden

Schüler und Schülerinnen der BBS Haarentor präsentieren Projektergebnis in der LzO-Zentrale

Schüler und Schülerinnen der BBS Haarentor haben in den letzten Wochen eine fächerübergreifende Projektarbeit durchgeführt. Das Ergebnis wurde jetzt in den Räumlichkeiten der LzO-Zentrale von den Schülern präsentiert.

Um bereits in der Schule eine Orientierung an der betrieblichen Praxis zu ermöglichen, wurden sie mit Problemstellungen aus der Praxis konfrontiert. So erhielt eine Schülergruppe einen umfangreichen und anspruchsvollen Projektauftrag von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO). Die Schüler-Teamarbeit wurde von Michael Staack und Gerrit Kayser (beide LzO) eng begleitet. Seitens der BBS war Marco Lüßmann der verantwortliche Lehrer.

Der Arbeitsauftrag des Bereiches ‚Medialer Vertrieb’ der LzO lautete, ein Online-Marketingkonzept für die LzO zu erstellen. Es galt, das Multikanalangebot der LzO unter Berücksichtigung der Digitalisierung der Bankenwelt zu analysieren.

„Die Zusammenarbeit mit den Schülern war sehr erfreulich und hat uns sehr viel Spaß gemacht. Von den Ergebnissen sind wir sehr positiv überrascht und werden diese, wo möglich, in die Praxis umsetzen“, meint Gerrit Kayser. „Die Schülerinnen und Schüler sind äußerst engagiert und selbstständig an die Projektarbeit gegangen und haben sicherlich praxisbezogene Erfahrungen für die berufliche Zukunft gesammelt“, ergänzt Michael Staack.

i