Anmelden

Die neue Leitung in Lohne: Hans-Bernd Schlarmann.

Übernimmt die Filialleitung in Vechta: Michael Biermann.

Führungswechsel bei den LzO-Filialen in Lohne und Vechta

Der bisherige Leiter der LzO-Filiale in Lohne, Thomas Olberding, stellt sich einer neuen beruflichen Herausforderung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Die vakante Position in Lohne übernimmt zum 1. April Hans-Bernd Schlarmann, der bisher die Filiale der LzO in Vechta leitete. Sein Nachfolger in Vechta wird Michael Biermann.  

Führungswechsel bei der LzO in Lohne und in Vechta: Hans-Bernd Schlarmann, bisheriger Leiter der LzO-Filiale in Vechta, übernimmt zum 1.April die Leitung der Sparkassenfiliale in Lohne. Sein Vorgänger, Thomas Olberding, stellt sich einer neuen beruflichen Herausforderung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. „Sie können mir glauben, das ist kein einfacher Schritt. Schließlich sind mir in den vergangenen vier Jahren die Kunden in Vechta sehr ans Herz gewachsen. Doch jetzt bot sich mir die Gelegenheit, in meinen Heimathafen nach Lohne zu wechseln. Diese Chance wollte ich gerne nutzen“, gestand Schlarmann ein. Schlarmann ist gebürtig aus Lohne und wohnt mit seiner Familie dort.  

Annette Vetter, Direktorin für das Privatkundengeschäft der LzO im Landkreis Vechta, dankte sowohl Schlarmann als auch Olberding für ihre Arbeit. „Hans-Bernd Schlarmann und Thomas Olberding haben sich immer sehr engagiert für ihre Kunden eingesetzt. Mit ihrer sympathischen Art haben sie dem eher sachlichen Bankgeschäft ihre ganz persönliche Note verliehen.“ Für ihre neuen Aufgaben wünschte Vetter beiden viel Glück und Erfolg.

Nachfolger von Schlarmann in Vechta wird der 31-jährige Michael Biermann. Der Sparkassenbetriebswirt begann seinen beruflichen Werdegang 2007 bei der LzO. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss arbeitete er zunächst bei der LzO in Löningen, Cloppenburg und Essen. Seit 2015 leitet er erfolgreich die LzO-Filiale in Lastrup. „Mit Michael Biermann erhält die LzO in Vechta einen versierten Leiter, der die erfolgreiche Arbeit von Hans-Bernd Schlarmann zum Wohle aller Kunden fortsetzen wird“, ist sich Vetter sicher.  

i