Anmelden
DE

von links: Gabriele Mesch (Regionale Stiftung LzO), Frank Zechner (Bewegungsinitiative Oldenburg), Christian Köhler (LzO Stiftung Oldenburg) und Anke Möhlmann (pädagogische Leiterin Spielefant).

Fotograph: Thorsten Helmerichs

 

LzO Stiftung Oldenburg sichert Familienspielsonntage von KIDS AKTIV im Sommer 2017 mit 5.000 Euro

Über eine schnelle und unbürokratische Hilfe durch die LzO Stiftung Oldenburg freuten sich  Frank Zechner (Bewegungsinitiative Oldenburg) und Anke Möhlmann (pädagogische Leiterin Spielefant). Gabriele Mesch
(Geschäftsführerin Regionale Stiftung LzO) und Christian Köhler (LzO Stiftung Oldenburg) überreichten eine Spende in Höhe von 5.000 Euro zur Ausrichtung der nächsten Familienspielsonntage von KIDS AKTIV im Sommer 2017.

Die Einrichtung hatte vor kurzem über die NWZ einen Aufruf gestartet, um auch in diesem Jahr sein besonderes Sport- und Freizeitangebot für Jung und Alt trotz prekärer Finanzlage weiter aufrecht halten zu können.

Frank Zechner  zeigte sich hocherfreut über die Förderung der LzO Stiftung. „Durch die 5000 Euro sind die Familienspielsonntage für dieses Jahr erst einmal gesichert“, so der Sportpädagoge der AOK, „als Gesundheitskasse ist es uns wichtig, Groß und Klein in Bewegung zu bringen und ihre Fitness zu fördern.“ Deshalb wird er auch weiterhin – wie schon in den vergangenen 13 Jahren – im Auftrag der AOK die Koordination von „Kids Aktiv“ übernehmen.

"Gerne tragen wir mit unserer Spende zu einer Fortsetzung dieses beliebten und etablierten Generationen übergreifenden Bewegungsprogramms bei", so Gabriele Mesch. "Auch uns liegt daran, Kinder und Jugendliche frühzeitig für mehr Bewegung in ihrer Freizeit zu begeistern", ergänzte Christian Köhler.

Somit kann die Planung erfolgen, Oldenburg auch 2017 als familienfreundlichste Bewegungsstadt wieder an ausgewählten Sonntagen im Sommer ein kostenfreies Angebot für Familien anbieten zu können. 

i