Anmelden

Lehrer Wilhelm Schmees mit Vertretern der Spielgruppen

LzO prämiert Gewinner des 35. Planspiels Börse

Schüler aus Steinfeld erfolgreich
Dank an Schulleiter und Lehrkräfte
 

Die Gewinner stehen fest: Am 13. Dezember 2017 läutete zum letzten Mal sinnbildlich die Börsenglocke in der 35. Runde des LzO – Planspiels Börse. Knapp 1.150 Schülerinnen und Schüler aus dem Oldenburger Land mit 322 Depots haben sich elf Wochen lang mit Börsenfragen beschäftigt und das dynamische Börsengeschehen hautnah miterlebt.  

Zu Beginn des Spiels bekam jedes Team 50.000 Euro fiktives Startkapital, um damit Wertpapiere zu kaufen beziehungsweise zu verkaufen. Das Ziel war klar - Gewinne zu erzielen, wie an der echten Wertpapierbörse. Um den Wert ihres fiktiven Depots zu steigern, mussten die Teilnehmer Aktienkurse verfolgen, Informationen über Unternehmen sammeln und sich in ihrer Spielgruppe auf Anlagestrategien verständigen. 

Sehr erfolgreich waren in dieser Spielrunde Jan-Werner Borchers, Cornelius Pille und Max Rolfes von der Don-Bosco-Schule in Steinfeld mit ihrer Spielgruppe „Steinfelder Rebells“. Die Gruppe belegte in der Nachhaltigkeitswertung, in der besonders nachhaltige Anlagestrategien prämiert wurden, LzO-weit den achten Platz. Für die erfolgreichen „Börsianer auf Zeit“ zahlt sich das Ergebnis auch im realen Leben aus: Die LzO belohnt das Team mit einem Preisgeld in Höhe von 100 Euro. 

 

Dank an Schulleitungen und Lehrkräfte

Michael Lückmann, Leiter der LzO-Filiale in Steinfeld, dankte der Schulleitung sowie den Lehrerinnen und Lehrern für die pädagogische Unterstützung. Ohne deren Mitwirkung wäre eine erfolgreiche Teilnahme an dem Lernspiel nicht möglich gewesen. Stellvertretend für die Lehrerschaft war Wilhelm Schmees mit der Siegergruppe und einer weiteren Spielgruppe zur Siegerehrung und Übergabe des Geldpreises in die LzO-Filiale nach Steinfeld eingeladen worden (Foto). 

Dem Siegerteam bescheinigte Lückmann kluge und wohl überlegte Entscheidungen. „Das Planspiel Börse ist perfektes learning by doing. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, völlig risikolos das Geschehen an den Börsen und den Handel mit Wertpapieren kennenzulernen. So können wirtschaftliche Zusammenhänge gut vermittelt und verstanden werden“, meinte Lückmann. Auch 2018 wird die LzO das Planspiel Börse in der 36. Auflage wieder mit den Sparkassen aus ganz Europa durchführen. 

 

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Andreas Renken
Vorstandsstab
Telefon: 0441 230 - 3115
E-Mail: andreas.renken@lzo.com

i