Anmelden

Gerhard Fiand verabschiedet Josef Anneken in den Ruhestand

Dank für 45 Jahre erfolgreiche Arbeit für die LzO und ihre Kunden - Frank Naber als Nachfolger vorgestellt

„Wenn Sie jetzt exakt nach 45 Jahren ihre berufliche Karriere beenden, verlässt ein hervorragender Fachmann und lieber Kollege die LzO. Jemand, der von Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen geschätzt wird und über ein unbezahlbares Fach- und Erfahrungswissen verfügt“. Mit diesen anerkennenden Worten und einem herzlichen Dank für die erfolgreiche Tätigkeit verabschiedete Gerhard Fiand, Vorsitzender des Vorstandes der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), den langjährigen Direktor für das Firmenkundengeschäft der LzO-Regionaldirektion Cloppenburg, Josef Anneken, in den beruflichen Ruhestand.

Der prominente Gästekreis, der zu der offiziellen Verabschiedung gekommen war, spiegelt eindrucksvoll Josef Annekens Verbundenheit zum Landkreis Cloppenburg und seinen Kunden wider. So konnte Gerhard Fiand neben den zahlreichen Kunden und Vertretern verschiedenster Institutionen aus dem Landkreis Cloppenburg den Landrat des Landkreises Cloppenburg, Johann Wimberg, dessen Stellvertreter Hermann Schröer, sowie die Bürgermeister aus Cloppenburg, Emstek, Löningen, Essen, Lindern, Lastrup, Bösel, Barßel und dem Saterland begrüßen. Anwesend vom LzO-Vorstand waren zudem Michael Thanheiser, stv. Vorstandsvorsitzender, sowie die Vorstandsmitglieder Jürgen Rauber und Olaf Hemker.

Vom Lehrling zum Direktor

Josef Anneken, geboren 1954 in Bunnen, begann seine Laufbahn bei der LzO 1972 mit einer Lehre in Cloppenburg. Nach Tätigkeiten in den LzO-Niederlassungen Lastrup, Essen und Bevern  erwarb er 1980 die Qualifikation als Sparkassenbetriebswirt an der Sparkassenakademie Hannover. Es folgten Tätigkeiten in Vechta, in der LzO-Zentrale in Oldenburg und in Löningen. Mit erst 32 Jahren wurde Josef Anneken 1986 zum Leiter der LzO Löningen ernannt. Nach erfolgreicher Tätigkeit dort folgte 2008 mit der Ernennung zum stv. Leiter Firmenkunden der neu gebildeten LzO-Regionaldirektion Cloppenburg der nächste Karrieresprung. 2011 wurde Josef Anneken zum Direktor und Leiter Firmenkunden der Regionaldirektion Cloppenburg bestellt und hat diese bedeutende Funktion mit hohem persönlichem Einsatz sehr engagiert und erfolgreich wahrgenommen.

„Ein Urgestein verlässt die LzO Cloppenburg“

MitJosef Anneken verlässt ein echtes Urgestein die LzO Cloppenburg. Seine Fähigkeit, mit den Kunden auch in schwierigen Situationen fair zu verhandeln und ihnen optimale Finanzierungen anzubieten, ist allseits anerkannt. Durch sein hervorragendes Fachwissen und seinen immensen Schatz an Erfahrungen hat sich Josef Anneken bei den Kunden und bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine hohe menschliche und fachliche Anerkennung erworben. Die Zusammenarbeit mit dem LzO-Vorstand war stets von gegenseitigem Vertrauen und Loyalität geprägt. Auch aus diesem Grund ist man im Hause der LzO stolz darauf, Josef Anneken in den eigenen Reihen gehabt zu haben.

Über seine beruflichen Aufgaben hinaus, gehörte ebenso ehrenamtliches Engagement zum Selbstverständnis von Josef Anneken. So war er u. a. als Geschäftsführer des Katholischen Bildungswerkes Löningen, als Vorstandsvorsitzender des Verkehrsvereins Löningen, im Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Cloppenburg, im Vorstand der Volkshochschule Cloppenburg und im Rat der Stadt Löningen tätig.

Der LzO-Vorstandsvorsitzende dankte auch Annekens Ehefrau Maria für die jahrelange Unterstützung ihres
Mannes bei seinen vielfältigen beruflichen Aufgaben. Er wünschte beiden im Namen der gesamten LzO für den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt alles Gute, Glück, Gesundheit und viel Spaß beim Genuss der neu gewonnenen Zeit.

Frank Naber neuer Direktor Firmenkunden im gesamten Landkreis Cloppenburg

Zum neuen Leiter für das Firmenkundengeschäft im gesamten Landkreis Cloppenburg hat der Vorstand den
Saterländer Frank Naber bestellt. Naber ist 1974 in Barßel geboren und  seit 1997 bei der Sparkasse tätig. Nach beruflichen Stationen in Barßel, Oldenburg und in Friesoythe hat er 2004 das Studium an der Bankakademie in Frankfurt am Main als Diplomierter Bankbetriebswirt erfolgreich abgeschlossen. 2008 wurde er zum Direktor für das Firmenkundengeschäft in der LzO-Regionaldirektion Friesoythe bestellt.

Im Rahmen des zukunftsweisenden Projektes „LzO 2020“ hat der LzO-Vorstand für das gesamte Firmenkundengeschäft in Cloppenburg und Friesoythe die  LzO-Regionaldirektion Cloppenburg –
Friesoythe neu gebildet und Frank Naber die verantwortungsvolle Position als Direktor übertragen. Frank Naber wohnt im Saterland und ist deshalb mit der Region und den hier lebenden Menschen bestens vertraut.

Die Leitung des Privatkundengeschäftes in der LzO Cloppenburg liegt weiterhin in den bewährten
Händen von Volker Raker und in der LzO Friesoythe bei Joachim Stuke.

 

i