Anmelden
DE

Gut beschirmt durch den Sommer - Stabiler Sonnenschirm schützt Bewohner im Haus am Flötenteich

Zum Test der Praxis-Tauglichkeit trafen sich im Haus am Flötenteich: (von links) = Ulrich Ortgies, Pflegedienstleitung, Einrichtungsleiterin Hildegard Rohlfing, Hans Günter Rostalski, stv. Direktor Stabsbereich Vorstand der LzO, Nina Schnieder, Ergotherapeutin.

Gut beschirmt können jetzt die Bewohner im Alten-Wohnzentrum „Haus am Flötenteich“den Sommer genießen. Mit Hilfe einer Spende der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) in Höhe von 1.500 Euro konnte ein besonders stabiler Marktschirm mit 4,50Meter Durchmesser angeschafft werden, der auch Windgeschwindigkeiten von 60 bis70 km/h standhält.

Das Geld stammt aus den Überschüssen des LzO-Lotteriespiels „Sparen und Gewinnen“, aus denen die LzO durch die rege Teilnahme ihrer Kundinnen und Kunden jährlich rund 400.000 Euro für soziale und gemeinnützige Zwecke ausschütten kann.

Einrichtungsleiterin Hildegard Rohlfing: „Durch den neuen, sehr stabilen Sonnenschirm ist unsere Terrasse jetzt noch attraktiver geworden, so dass sich alle dort sehr gern treffen, um miteinander zu reden oder einfach den Aufenthalt im Freien zu genießen.

“Da der Schirm auch bei Veranstaltungen im Freien genutzt wird, kann er beim großen Sommerfest der Bewohner des Hauses am Flötenteich am 14. August seine Tüchtigkeit beweisen.

Die Anschaffung war nötig geworden, weil die vorhandenen Sonnenschirme im Frühjahr von plötzlich auftretenden Unwettern mit Regen und Sturm zerstört worden sind. Zusammen mit dem bereits installierten Windschutzsystem mit Sicherheitsglas, das ebenfalls von der LzO mit 4.300 Euro gefördert worden ist, ist die große Terrasse im Eingangsbereich des Hauses weiter ein gern aufgesuchter Treffpunkt für die Bewohnerinnen und Bewohner.

i