Anmelden
DE

LzO siegt beim Wettbewerb Betriebliche Esskultur 3.0

Ralf Fischer und sein erfolgreiches Team bei den Dreharbeiten zum Siegervideo

Nachhaltiges Wirtschaften in Betriebskantinen wird belohnt

Auszeichnung durch Minister Christian Meyer

 

Großer Erfolg für die Verantwortlichen im Mitarbeiter-Restaurant der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO). Beim Wettbewerb „Betriebliche Esskultur 3.0 –nachhaltig gut essen“ sind sie als eines von drei Unternehmen in Niedersachsen als Sieger ausgewählt worden.

Die fünfköpfige Experten-Jury betont in ihrer Bewertung, dass das gastronomische Angebot in der LzO-Zentrale beispielgebend für die Fortentwicklung der betrieblichen Gastronomie hin zu mehr Nachhaltigkeit ist. Es erfüllt in herausragender Weise das Ziel, durch die Verwendung von regional oder tierschutzgerecht erzeugten Rohstoffen, Ökoprodukten und von fair gehandelten Produkten eine nachhaltige Wirtschaftsweise in der betrieblichen Gastronomie umzusetzen.

Claudia Müller und Ralf Fischer, die Verantwortlichen im Mitarbeiter-Restaurant und ihre 8 Mitarbeiterinnen, sind über die besondere Auszeichnung sehr erfreut: „Viele unserer Lieferanten gehören zum Netzwerk „Nordwest is(s)t besser. Dadurch wollen wir die regionale Vielfalt unterstützen. Die Milchprodukte werden z.B. direkt von einem Oldenburger Milchhof geliefert. Das Rindfleisch stammt von einer Oldenburger Metzgerei, die Rinder aus der Wesermarsch verarbeitet.

Im Mitarbeiter-Restaurant der LzO werden täglich 3 verschiedene Hauptgerichte, Beilagen, Suppen und Nachspeisen angeboten. Vegetarische und vegane Alternativen sowie das „essvital-fit im job-Gericht, bei dem u.a. viel Gemüse und wenig Fleisch angeboten wird, runden das vielfältige Angebot ab. Evtl. Überproduktionen werden zeitnah weiterverwendet. So spendet die LzO Brot und Brötchen an die Bahnhofsmission Oldenburg.

Auszeichnung durch Minister Christian Meyer

Durchgeführt wurde der landesweite Wettbewerb von der Niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft. Die Auszeichnung der drei besten Unternehmen wird der Niedersächsische Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Christian Meyer am 19. September in Hannover vornehmen.

Als Siegerpreis wird die LzO einen hochwertigen Videofilm erhalten, der in diesen Tagen gedreht wurde und  bei der Siegerehrung in Hannover vorgestellt wird.  

i