Anmelden

Markus Neumann übergab die Urkunde an Monika Wiemken.

Sportabzeichen-Wettbewerb 2016 

Gleich vier Sonderpreise im LzO Geschäftsgebiet. Auch der Kreissportbund Ammerland zählt zu den Siegern.


Die Sparkassen-Finanzgruppe ist nicht nur Olympia Partner Deutschland und damit Förderer des Leistungssports, sondern auch Partner des Deutschen Sportabzeichens. Im Rahmen dieser Partnerschaft lobte sie bereits zum neunten Mal den Sportabzeichen-Wettbewerb aus und zeichnet darüber auch im Geschäftsgebiet der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) besondere sportliche Leistungen durch herausragendes Engagement aus.  

Der Kreissportbund Ammerland e.V. gehört zu den Siegern und kann sich über einen der begehrten Sonderpreise im Wert von 1.000,00 Euro freuen. 

Zur Übergabe des Preises trafen sich in der LzO Filiale Rastede Markus Neumann (LzO-Regionaldirektor des Privatkundengeschäfts Ammerland), Klaus Blum (LzO-Regionaldirektor des Firmenkundengeschäfts Ammerland-Friesland), Dieter Schwengels (Sportabzeichenreferent) und Monika Wiemken (Vorstandsvorsitzende KSB Ammerland).  

„Wir freuen uns sehr über den Gewinn, von dem wir neue Geräte und Sportutensilien für den Verein anschaffen wollen“, so Monika Wiemken.

 „Sport fördern heißt Standorte lebenswert machen“, begründet Markus Neumann  das sportliche Engagement der LzO. „Wir  legen seit Jahren hohen Wert auf die Förderung des Breitensports  sowie der kleinen und großen Sportvereine hier in der Region“.  

Insgesamt nahmen bundesweit rd. 1.200  Schulen, Vereine und Sparkassen an dem Wettbewerb teil. Es konnten mehr als 135.000 Sportabzeichen abgelegt werden. Zudem wurden in der Kategorie „besonderes Engagement für das Deutsche Sportabzeichen“ 68 Sonderpreise vergeben, von denen vier auf Vereine in unserer Region entfallen.  

Auch in diesem Jahr sucht der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit der Sparkassen-Finanzgruppe auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de Deutschlands sportlichste Schulen, Vereine und besonderes Engagement für das Deutsche Sportabzeichen. 

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Melanie Först
Abteilung Vorstandstab
Telefon: 0441 2303113
Telefax: 0441 2303199
E-Mail: melanie.foerst@lzo.com

i