Anmelden

Gerhard Fiand (Vorstandsvorsitzender der LzO) und Michael Thanheiser (stv. Vorstandsvorsitzender) geben den Startschuss zum Aufladen von E-Fahrzeugen an der ersten E-Tankstelle auf einem LzO-Grundstück.

Neue LzO Osternburg nimmt Betrieb auf

Erste Sparkassen-Filiale mit eigener Strom-Tankstelle
Schulverein und Bürger- und Gartenbauverein erhalten Spende

 

Die neuen Geschäftsräume der LzO Osternburg sind mit kleinen Überraschungen und Getränken für die ersten Kunden am Montag offiziell eröffnet worden. Nach rund 17-monatiger Bauzeit ist an der Bremer Straße/Stedinger Straße ein kompletter Neubau entstanden, in dem im Erdgeschoss die Filialräume der Sparkasse und in den Etagen darüber einige neue Wohnungen in zentraler Lage vorhanden sind.

 

Osternburg wichtiger LzO-Standort

Die neue Filiale ist Ausdruck des Vertrauens der LzO in die weitere positive Entwicklung im Stadtsüden. „Osternburg ist durch seine Historie und besonders durch die die Neubaugebiete um den Sandweg und den Helmsweg für Privatpersonen ein attraktiver Wohn- und für Gewerbetreibende ein interessanter Geschäftsstandort. Wir wollen dort in nun mehr zeitgemäßen Räumen kompetente Beratung und den bestmöglichen Service bieten“, so Christian Koehler, Leiter Privatkunden der LzO-Regionaldirektion Oldenburg.

 

Filialräume deutlich vergrößert

Um eine hohe Service- und Beratungsqualität zu gewährleisten, sind die neuen Filialräume modern ausgestattet und mit rund 400 qm deutlich größer als bisher.

Allein das SB-Foyer mit 2 Geldaus-/Einzahlautomaten der neueste nGeneration ist mit 58 qm dreimal so groß wie bisher. 325 Quadratmeter sind für Service und Beratung vorgesehen, davon 2 Räume für individuelle Beratungen zur Geldanlage oder zu Finanzierungen, Versicherungen oder dem Immobilienerwerb. Für die Firmenkunden sind Jörg Tönnießen, Direktor Firmenkunden, und seine Firmenkundenberater in der bekannten Niederlassung an der Cloppenburger Straße die Ansprechpartner.

Neue LzO-Filiale Osternburg Bremer Straße/Ecke Stedinger Straße

Für die Kunden sind neben dem Gebäude an der Bremer Straße ausreichend Parkplätze vorhanden. Für Radfahrer stehen mehr als 30 Fahrradständer vor dem Gebäude zur Verfügung. 

Filialleiter Julian Knabe und sein Team mit Stephan Hofschläger, Tobias Bormann, Anne Eilers, Eva-Catherine Gelhart, Ulrike Niedzwetzki und Sonja Sauer  freuen sich auf die ersten Kunden und Besucher in den neuen Räumen.

Förderung der E-Mobilität - Erste LzO-Filiale mit eigener Strom-Tankstelle
20 weitere Säulen werden folgen

Als erste Filiale hat die LzO Osternburg eine eigene Strom-Tankstelle erhalten. Sie befindet sich auf dem Parkplatz an der Bremer Straße, ist öffentlich zugänglich und kann rund um die Uhr zum Aufladen von E-Fahrzeugen genutzt werden. Gerhard Fiand, Vorsitzender des Vorstandes und Michael Thanheiser, stv. Vorstandsvorsitzender gaben gemeinsam mit Dr. Jonas Lohmann von der EWE aus Anlass der Filialeröffnung den Startschuss (Foto). 

Zusammen mit der EWE hat die LzO im Rahmen einer längerfristig vereinbarten Kooperation zur Förderung der E-Mobiliät in der Region die Absicht, in diesem Jahr noch 20 weitere Ladesäulen, davon insgesamt 5 in der Stadt Oldenburg, einzurichten.  

Ein weiterer Ausbau des Strom-Tankstellennetzes im gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse ist auch in Zusammenarbeit mit den Kommunen in den kommenden Jahren geplant. 

 

Bürger- und Gartenbauverein und Schulverein Erhalten Spende

Die Freude über ihre neuen Arbeits- und Geschäftsräume möchten Filialleiter Julian Knabe und sein Team gerne mit anderen teilen. Deshalb überreichten sie dem Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor und dem Schulverein Drielake eine Spende von jeweils 500 Euro. Hier wird das Geld den vielfältigen Aktivitäten der Vereine zu Gute kommen und ist somit sinnvoll „angelegt“, sagt Julian Knabe. 

 

LzO mit langjähriger Historie in Osternburg

Die Filiale Osternburg ist eine der größten und die älteste Filiale der LzO in Oldenburg. Die Sparkasse hatte bereits 1936 das Grundstück vom damaligen Staatsministerium für Finanzen erworben und unterhält seitdem dort durchgängig eine Filiale. Nach mehreren zwischenzeitlichen Umbauten war das Raumangebot auch unter energetischen Gesichtspunkten ausgeschöpft und konnte nur durch den kompletten Neubau auf die heutigen Standards gebracht werden.

 

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Hans Günter Rostalski
Abteilung Vorstandsstab
Telefon: 0441 – 230-3100
Fax: 0441-230- 3199
E-Mail: hans-guenter.rostalski@lzo.com

i