Anmelden
DE

LzO installiert neue Strom-Tankstelle in Wardenburg 


Pünktlich zur Eröffnung der „Neuen Mitte“ in Wardenburg wird die LzO in der Oldenburger Str. 238 eine Strom-Tankstelle in Betrieb nehmen. Mit der Installation der Ladesäule unternimmt die LzO einen zukunftsweisenden Schritt  und trägt zur Steigerung der Attraktivität des Ortes Wardenburg bei. 

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung der „Neuen Mitte“  werden Wardenburgs Bürgermeisterin Martina Noske gemeinsam mit Jörg Niemann, Direktor Privatkunden in den Regionen  Wildeshauser Geest und Delmenhorst, sowie LzO-Filialleiter Stefan Dähne das erste Fahrzeug aufladen.  

„Wir wissen, dass insbesondere die Elektromobilität einen immer größeren Stellenwert im mobilen Leben der Menschen einnimmt“, so Niemann. „Doch noch sind immer viele Autofahrer skeptisch“. Denn eine der zentralen Fragen ist, ob die öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur ausreichend für das individuelle Mobilitätsverhalten ist. „Es ist der LzO daher ein Anliegen, einen Beitrag zu einer möglichst flächendeckenden Infrastruktur an Ladesäulen zu leisten“, führte Dähne aus. 

Die neue E-Ladesäule in Wardenburg  ist die mittlerweile  22. Ladestation, die auf Grundstücken der LzO installiert wurde. Sie ist rund um die Uhr geöffnet und kann von  Jedermann mit den üblichen E-Tankkarten genutzt werden. LzO-Kunden können während der Öffnungszeiten der Filiale ihre E-Fahrzeuge kostenlos aufladen. Entsprechende Lade-Karten sind für die Freischaltung in der LzO-Filiale erhältlich. 

Weitere Informationen gibt es in der LzO-Internetfiliale unter www.lzo.com/e-mobil.  

 

  

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Kirsten Janßen
Abteilung Vorstandsstab
Telefon: 0441-230 3118
E-mail: kirsten.janssen@lzo.com

i