Anmelden
DE

Die LzO in den Regionen Vechta und Cloppenburg-Friesoythe 

LzO- Förderungen in Höhe von 762.000 Euro für  Vechta und 827.000 für Cloppenburg-Friesoythe 

Neuer Förderbericht  „Näher dran“ erschienen
16 Filialstandorte in Vechta und 20 in Cloppenburg-Friesoythe

 

Weiter fortgesetzt hat die LzO ihr regionales Engagement. Mit ihren Stiftungen, den Zuwendungen aus dem Spiel „Sparen und Gewinnen“ und vielen Sponsoringmaßnahmen wurden in 2017 und im ersten Halbjahr 2018 rd. 1.240 Projekte mit insgesamt rd. 6,4 Millionen Euro gefördert. 

In 2017 flossen rd. 642.000 Euro in den Landkreis Vechta und 720.000 Euro nach Cloppenburg-Friesoythe (mit den Zuführungen zu den regionalen LzO-Stiftungen). Im ersten Halbjahr 2018 waren es bisher rd. 120.000 Euro für Vechta und 107.000 Euro für Cloppenburg-Friesoythe. 

Die LzO ist mit ihrem regionalen Geschäftsmodell, das den Bedarf des Kunden im Fokus hat, nachhaltig sehr erfolgreich. Deshalb ist dieses regionale Engagement elementarer Teil der LzO-Geschäftspolitik und wird weiter fortgesetzt. Mit ihrem umfassenden Förderengagement unterscheidet sich die LzO stark von anderen Groß-, Direkt- oder Internetbanken, die überörtlich agieren und meist andere Interessen, z.B. Dividendenwünsche von Aktionären, erfüllen müssen, so der LzO-Vorstand.   

Viele geförderte Projekte sind im neuen LzO-Förderbericht „Näher dran“ dargestellt. Zu bekommen ist der neue Förderbericht als Download oder als gedrucktes Exemplar unter www.lzo.com.

Aktuell hat die LzO im 1. Halbjahr 2018 bisher gut 400 neue Projekte mit rund 1,1 Million Euro gefördert. Per 30.6.2018 wurden in Vechta bisher 55 Projekte mit rd. 120.000 Euro gefördert, darunter:

- Kath. Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Vechta
- Verein der Freunde und Förderer des Kollegs St. Thomas
- der Förderverein der Kardinal-von-Galen-Schule
- der Katholische Verein für soziale Dienste in Vechta
- das Dersa Kino in Damme
- und die Schuldnerberatungsstelle der Diakonie Vechta.  

Für Cloppenburg-Friesoythe waren es 64 Projekte mit 107.000 Euro, darunter:

- das Museumsdorf Cloppenburg für die Ausstellung 4Wände
- die Bürgerstiftung Harkebrügge
- Musikverein Harmonie Cappeln
- der Verein Beverbrucher Begegnung
- der Tauchverein Delphin in Cloppenburg
- und die Schuldnerberatungsstellen der AWO in Barßel und der Diakonie in Cloppenburg

 

16 Filialstandorte in der Regionaldirektion Vechta

Unter der Leitung der Regionaldirektoren Alfred Müller (Firmenkunden) und Annette Vetter (Privatkunden) ist die LzO im Landkreis Vechta an 16 Standorten vertreten: (Vechta Große Straße und Oyther Straße, Bakum, Langförden, Goldenstedt, Visbek, Lohne, Dinklage, Damme, Holdorf, Vörden und Steinfeld sowie an den SB-Standorten Vechta/Familia-Markt, Lohne-E-Center und Brägeler Straßeund in Neuenkirchen).   


20 Filialstandorte in der Regionaldirektion Cloppenburg-Friesoythe

Unter der Leitung von Volker Raker (Privatkunden) und Frank Naber (Firmenkunden) ist die LzO in der Region an 20 Standorten vertreten. LzO-Filialen gibt es in Cloppenburg Lange Straße und Osterstraße, Molbergen, Garrel, Emstek, Löningen, Essen, Lastrup, Lindern, Friesoythe, Altenoythe, Bösel, Ramsloh, Sedelsberg und Barßel sowie die SB-Standorte Emstekerfeld, Löninger Straße, Cloppenburg-Famila, Strücklingen und Harkebrügge.

i