Anmelden

Mofakennzeichen

Coole Versicherung für heiße Öfen!

Am 1. März jedes Jahres beginnt die Saison für Roller- und Mofa-Fahrer. Für Krafträder bis zu 50 ccm Hubraum wird dann ein neues Versicherungskennzeichen als Nachweis für die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung benötigt.

Überblick

Die Kennzeichen gibt es in jeder LzO-Filiale gegen Barzahlung - selbstverständlich auch, wenn Sie noch nicht Kunde sind.

Eine Haftpflichtversicherung ist gesetzliche Pflicht 

Eine Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung schreibt der Gesetzgeber für jedes Kraftfahrzeug vor. Sie schützt Sie und alle berechtigten Fahrer vor finanziellen Ansprüchen Dritter nach einem Unfall. Das können Sach-, Personen- oder Vermögensschäden sein. Wir regulieren den Schaden Ihres Unfallgegners bis zu 100 Mio. Euro pauschal mit max. 15 Mio. Euro je geschädigter Person. Schäden an Ihrem Moped können Sie durch eine Teilkaskoversicherung absichern. Für Ihren persönlichen Schutz empfehlen wir den Abschluß einer Unfallversicherung. 

Die Teilkaskoversicherung ersetzt Schäden durch:

  • Glasbruch
  • Diebstahl, Raub und Unterschlagung
  • Brand oder Explosion
  • Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung
  • Unfälle mit Haarwild (z. B. Reh, Wildschwein) sowie mit Pferden, Rindern, Ziegen und Schafen
  • Kurzschlüsse in der Verkabelung, auch durch Tierbiss

Die Teilkaskoversicherung können Sie ohne Selbstbeteiligung abschließen, oder mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro.

Die Teilkaskoversicherung können Sie ohne Selbstbeteiligung abschließen, oder mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro.

Details

Details

Beruhigt losfahren. 

 Holen Sie sich jetzt Ihr neues Moped-Kennzeichen und starten Sie gleich durch.

Gut für den Geldbeutel. 

Gleichbleibend starke Leistungen bei niedrigeren Preisen:

– Haftpflichtversicherung (100 Mio. Euro Pauschaldeckung mit max. 15 Mio. Euro je geschädigter Person)

– Optimaler Schutz (inklusive Teilkaskoversicherung mit 150 € Selbstbeteiligung)

Schnell starten. 

Mit folgenden Unterlagen geht es direkt los:

– die Betriebserlaubnis mit ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis)

– den fälligen Versicherungsbeitrag

– falls vorhanden, den Versicherungsschein vom Vorjahr

Ausgezeichnet umsteigen. 

Vergrößern Sie sich und wechseln Sie von Ihrem Moped auf ein Motorrad. Mit den ausgezeichneten Tarifen – bestätigt durch die Stiftung Warentest – sind Sie gut unterwegs.

Gerne informiert Sie Ihr Berater über die Details. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Cookie Branding
i