Anmelden

Michael Thanheiser, Vorsitzender des Vorstands, präsentiert das Zertifikat zum audit berufundfamilie. Ihm zur Seite stehen (links) Björn Gribbe, Direktor des Bereiches Personal, sowie (rechts) Claudia Müller, Referentin im Bereich Personal und u.a. zuständig für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Auf dem Foto fehlt Rita Forst, Referentin im Bereich Personal. Sie begleitet auf Seiten der LzO den Auditierungsprozess.

LzO erneut mit Zertifikat zum audit berufundfamilie geehrt

  • Sparkasse erhält Auszeichnung für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik 
  • Bundesfamilienministerin Dr. Giffey würdigt Engagement der LzO 

Die LzO ist heute zum fünften Mal für ihre familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ausgezeichnet worden. Sie erhielt erneut das Zertifikat zum audit berufundfamilie, das von der Hertie-Stiftung initiiert wird. Die Würdigung dazu fand erstmals in der 22-jährigen Geschichte des audit im Rahmen eines Zertifikats-Online-Events statt. Zu den Gratulanten zählte neben Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, auch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, unter deren Schirmherrschaft das audit steht. 

Die LzO hatte zuvor erfolgreich das Dialogverfahren zum audit durchlaufen. Bei diesem Verfahren geht es darum, den hohen Entwicklungsstand der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik zu pflegen und in einzelnen ausgesuchten Bereichen das Optimierungspotenzial zu nutzen. Die LzO wurde erstmals im Jahr 2008 mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet, das jeweils eine Laufzeit von drei Jahren hat. Nun wurde die Sparkasse erneut erfolgreich begutachtet. Dadurch konnte der dauerhafte Charakter des Zertifikats bereits zum fünften Mal bestätigt werden. 

Bundesfamilienministerin Dr. Giffey betonte in ihrer Grußbotschaft, dass sich gerade in den letzten Wochen gezeigt habe, wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei. „Wenn Schule und Kita fehlen – dann kommt es auf die Flexibilität der Arbeitgeber an. In der derzeitigen Situation beweist sich, was auch in normalen Zeiten gilt: Eine starke Wirtschaft braucht starke Familien – und umgekehrt“, so die Ministerin. 

„Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben war uns schon immer ein besonderes Anliegen. Ich freue mich sehr darüber, dass unser vielfältiges Engagement als Arbeitgeber erneut in dieser Form gewürdigt wurde. Es kommt insbesondere unseren Mitarbeitern zugute und allen, die es noch werden wollen“, betonte stolz Michael Thanheiser, Vorsitzender des Vorstands der LzO, anlässlich der Entgegennahme des Zertifikats.

Informationen zur berufundfamilie Service GmbH:

Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und der Think Tank im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Sie begleitet erfolgreich Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bei der Umsetzung einer nachhaltigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und der Gestaltung familiengerechter Forschungs- und Studienbedingungen. Ihr zentrales Angebot ist das audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde und aktuell unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey steht. Das audit ist das strategische Managementinstrument, welches Arbeitgeber dazu nutzen, ihre Personalpolitik familien- und lebensphasenbewusst aufzustellen und ihre Arbeitgeberattraktivität zu stärken. Seit 1998 wurden rund 1.800 Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet.

i